Frauen in Bewegung

1908

Graphische Lehr- und Versuchsanstalt Wien

Elisabeth Altmann-Gottheiner
aus: Die Österreicherin", 3. Jg., 1930, H.9, S.4

Frauengeschichte

Österreich

Andere Länder
  • die erste weibliche Lehrbeauftragte an einer deutschen Hochschule ist die Volkswirtin und Vertreterin der Frauenbewegung Elisabeth Altmann-Gottheimer (1874-1930), die an der städtischen Handelshochschule in Mannheim unterrichtet
  • 8. März: Streik von Textilarbeiterinnen in New York; um eine Solidarisierung der Gewerkschaften und anderer Belegschaften zu verhindern, werden diese Frauen in der Fabrik eingeschlossen; aus ungeklärten Gründen bricht ein Brand aus und 129 Arbeiterinnen sterben in den Flammen
  • 10. Mai: in Philadelphia wird erstmals der von Anna Jarvis ins Leben gerufene Muttertag begangen
  • 15. Mai: mit Inkrafttreten des Reichsvereinsgesetzes im Deutschen Reich ist nach über 50 Jahren die politische Betätigung von Frauen in Parteien und Vereinen erlaubt
  • 25.000 Suffragetten demonstrieren im Londoner Hyde Park am 21. Juni für das Frauenstimmrecht
  • August: Frauen werden in Preußen zum Studium zugelassen (Baden 1901, Bayern 1903/04, W├╝rttemberg 1904/05, Sachsen 1906/07). Gleichzeitig wird das höhere Mädchenschulwesen neu geordnet
  • die erste sog. "Soziale Frauenschule" wird in Berlin im Pestalozzi-Fröbel-Haus eröffnet; Alice Salomon leitet die Schule
  • in Deutschland tritt das Vereinsrecht für Frauen in Kraft
  • in Großbritannien gibt es eine weibliche Bürgermeisterin: Frau Dove in High Wycombe in der Grafschaft Buckinghamshire
  • Dezember: der Zehnstundentag für Frauen wird im Deutschen Reich eingeführt
  • 23. Dezember: der erste allrussische Frauenkongreß wird in Petrograd eröffnet
  • der Internationale Kongress des Weltbundes für Frauenstimmrecht findet in Amsterdam statt

Letztes Update: 28. Jänner 2008